Wie man mehrere Unternehmen führt – Multiunternehmer Lars Sörensen über Fokus und Flexibilität

Man muss auch mal zurückstecken können. Um Anlauf zu nehmen.

Manchmal kommt einfach eins zum anderen. Und dann wird da auch noch eine spannende Geschichte draus.

Lars Sörensen ist Multiunternehmer. Weil es eben gekommen ist, wie es gekommen ist. Weil einfach alle Puzzle Teile zusammen gepasst haben, ist aus einem Immobilienmakler auch ein Vorstand des Marktführers für Boxspringbetten in Deutschland und ein Fachmann für Innenausbau und Projektplanung geworden.

Und als würde das alles nicht schon allein eine wunderbare Geschichte ergeben, wohnt Lars Sörensen auch schon lange nicht mehr in Deutschland, sondern auf dem sonnigen Mallorca.

Lars Sörensen erzählt seine Geschichte

Vor 15 Jahren hat alles begonnen. in Hamburg studierte Lars Wirtschaftsingenieurwissenschaften bis zum Vordiplom.

Teil dieses Studienganges war ein Praktikum, das Lars Sörensen nach Mallorca brachte und seine Liebe zu der Insel entfachte.

Trotzdem ging er erst einmal wieder zurück nach Deutschland und er startete eine weitere Ausbildung. Das Gute daran war, dass es auch hier einen praktischen Teil gab den Lars – man ahnt es – zurück nach Mallorca brachte.

Die ersten 5 Jahre nach der Ausbildung blieb er in dem Immobilienunternehmen tätig.

Da für ihn schon immer klar war, dass er sich einmal selbstständig machen möchte, wurde jeder Cent zur Seite gelegt.

Irgendwann ergab sich der Moment, dass er bei Duxiana einen Fuß in die Tür bekam. (Für alle, die diese Firma nicht kennen: Duxiana ist der führende Hersteller von Boxspringbetten und Inneneinrichtung in Deutschland.)

Eigentlich wollte er mit seinem Freund in Palma nur ein Bett kaufen. Am Ende war es der ganze Laden, der seien Besitzer wechselte.

Er brachte ihn zum laufen und arbeitete sich Stück für Stück im Unternehmen hoch. Bis er schlussendlich die Geschäfte für den deutschsprachigen Raum leitete.

Dafür kam er auch zwei Jahre zurück nach Deutschland. Doch ihm wurde schnell klar, dass Mallorca seine Liebe war und so ging er wieder zurück und leitete sein deutsches Team von seiner selbst gewählten Basis aus.

Nun hatte er also schon zwei Unternehmen die er führte: eines, das Immobilien – vorrangig Zweitimmobilien für Touristen – vermittelte und eine Firma, die Inneneinrichtungen herstellte.

Da die Touristen, die eine Immobilie erstehen wollten oftmals keine Ahnung hatten, wie sie mit den Ämtern umzugehen hatten und welche Handwerker vor Ort welche Dienstleistungen zu welchen Konditionen anboten, war auch der Inhalt des dritten Unternehmens von Lars Sörensen schnell gefunden: Projektplanung und Innenausbau.

Schlussendlich hat er es geschafft, den kompletten Prozess eines Immobilienverkaufes bis zum Einzug der Kunden in seinen drei Firmen abzubilden.   

Auf Mallorca: Lars Sörensen im Gespräch mit unserem Moderator Stephan Zeigt

Lars Sörensen über sein Mindset & seine Arbeitsweise

Lars Sörensen ist kein Mann, der große Pläne macht. Dazu ergeben sich für Ihn viel zu viele gute Gelegenheiten, die ihm das Leben einfach auf dem Präsentierteller vorsetzt. Und um die für sich nutzen zu können, möchte er flexibel bleiben.

Natürlich hat auch er Ziele, aber die liegen nicht im finanziellen. Es sind eher die Lebensmomente, die er gestalten und immer wieder neu erfinden möchte.

Es ist also vielmehr die Leidenschaft am Leben und dem, was er tut, die ihn antreibt.

Diese Einstellung hat bei Lars auch einen ganz bestimmten Grund. Er ist ein Mensch, der Chancen gerne nutzt. Deshalb ist er der Meinung, dass Du Dein Wachstum beschneidest, wenn Du nur auf die Zahl auf Deinem Konto schaust. Denn dann überlegst Du zu lange, wenn Du eigentlich reinvestieren solltest.

Überhaupt ist Lars ein Freund von schnellen Entscheidungen. Sie sollten natürlich überlegt sein. Aber eben auch nicht “zerdacht”.

Es gibt für ihn eigentlich nur drei Dinge, die für ein funktionierendes Business wichtig sind und die Dich – auch, wenn mal alles den Bach runter gehen sollte – wieder auf den Damm zurück holen:

Was hast Du im Kopf?

Was kannst Du mit Deinen Händen? und

Wie entscheidet Dein Herz?

Klingt für den einen oder anderen vielleicht etwas pathetisch. Aber darauf kommt es nun einmal an, wenn man es auf die Basis runter bricht.

Deshalb hat Lars Sörensen auch keine Angst sich immer wieder mal ein Stück zurück zu schrauben. Eigentlich ist es ja nur ein Anlauf holen…

Lars Sörensen teilt seine wichtigsten Tipps

  • Triff schnelle Entscheidungen. Denn so schafft man in gleicher Zeit deutlich mehr.
  • Behalte dabei aber immer eine positive Grundeinstellung. Denn auch, wenn Du mal eine Entscheidung getroffen hast, die nicht ganz optimal war, kommst Du schnell wieder on track und kannst aus der Situation die Vorteile herausziehen.
  • Lenke Deinen Fokus auf ein Kernthema. Auch, wenn Du mehrere Unternehmen hast, können sie alle einem bestimmten Thema folgen. Konzentriere ich auf die eine Gemeinsamkeit.
  • Lass auch mal Geld liegen, wenn es gegen Deine Moralvorstellungen verstößt. Es wird wieder eine Möglichkeit kommen…
  • Bleibe menschlich und authentisch.
  • Es wird auf Deinem Weg immer auch Menschen geben, die nicht mit dem einverstanden sind, was Du machst. Und Du wirst auch immer mal wieder unpopuläre Entscheidungen treffen müssen. Leg Dir also ein dickes Fell zu und lass nicht alles sofort ungefiltert an Dich ran kommen.
  • Wenn Gespräche zu nichts führen, kürze sie ruhig auch einmal ab.
  • Erfolg kann immer nur an den eigenen Zielen gemessen werden. Also leg Dir welche zu.
  • Ziele müssen nicht monetär sein.
  • Wenn man anderen nacheifert und andere Personen glorifiziert, besteht die Gefahr, sich selbst zu verlieren. Also besinne Dich auf das, was Du liebst und baue Dich daran auf.
  • Man kann von jedem etwas lernen. Niemand ist Dein Freund. Niemand ist Dein Feind. Jeder ist Dein Lehrer.
  • Vor jedem Erfolg steht harte Arbeit.
  • Dankbarkeit und Demut steht jedem gut.
  • Bleibe bei allem was Du tust dynamisch und passe Dich gegebenenfalls an. Heißt: wenn Du einen Plan hattest und eine große Chance ergibt sich, ändere den Plan.
  • Mach, worauf Du Bock hast.

Was kann Lars Sörensen für dich tun?

Zum einen kann Lars dir natürlich im Interview mit vielen Mehrwerten helfen. Besonders spannend finden wir, dass Lars nun mehr als 15 Jahre an Erfahrungen als Unternehmern sammeln konnte und diese bereitwillig mit uns geteilt hat.

Solltest du selbst Interesse an Boxspringbetten von Duxiana haben, so kannst du Lars natürlich gern kontaktieren. Immobilien auf Mallorca? Auch da ist Lars der richtige Ansprechpartner. Gerne kannst du uns auch kontaktieren, wenn es interessante Schnittpunkte mit Lars geben könnte. Wir stellen dann gerne den Kontakt her.

About Theresa Kloss

Avatar

Check Also

Lust was zu gewinnen?

Yes! Es ist soweit! Unser Relaunch ist vollbracht. Ab sofort findest Du bei uns noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

X